Stift Altenburg

Waldviertel

Hoch über dem Kamp thront die barocke Benediktinerabtei Altenburg. 1144 als kleines Kloster gegründet und von 12 steirischen Mönchen besiedelt, kann man heute noch Teile der mittelalterlichen Anlagen als „Kloster unter dem Kloster“ erkunden.

Kunstinteressierten bietet das Barockstift zahlreiche Highlights: Kirche, Krypta, Bibliothek, Kaiserstiege, Fresken des Malers Paul Troger, ... Die reichhaltigen Stiftssammlungen werden in jährlichen Sonderausstellungen gezeigt. Naturfreunde kommen in den großzügig gestalteten Gartenanlagen – Schöpfungsgarten, Kreuzganggarten, Garten der Religionen, Apothekergarten, Garten der Stille oder bei einer Wanderung in die ruhigen Waldlandschaften der Umgebung auf ihre Rechnung.

Zurück zur Liste

Kontakt

3591 Altenburg, Abt Placidus Much-Straße 1 Website