Schloss Uherčice

Südmähren

In der Mitte des 16. Jahrhunderts wurde eine ursprüngliche Festung durch Kraiger von Kraigk zu einem Renaissanceschloss mit Wohnturm umgebaut. Das Weiterbau wurde von der nachfolgenden Familie Strein von Schwarzenau fortgesetzt.

Das Schloss ist ein besonderes Bauwerk der südmährischen Renaissance mit dominanten Bauteilen wie den prismatischen Turm und den Innenhof, der von einer zweistöckigen Arkade umgeben ist. Zum Schloss gehören auch ein ehemaliger Barockgarten und ein ausgedehnter Waldpark.

Im Schloss lebt auch eine äußerst seltene Fledermausart.

Zurück zur Liste

Kontakt

671 07 Uherčice, Uherčice Website