Naturpark Blockheide

Waldviertel

Einer der bekanntesten Naturparks Niederösterreichs ist die Blockheide, die nach ihren riesigen Steinblöcken benannt ist.

In dieser charakteristischen Naturlandschaft des Waldviertels finden sich Granitrestlingen, deren Namen auf unterschiedliche Sagen zurückgehen, wie etwa der Fuchsstein oder der Teifelsbrotlaib. Einige davon sind „Wackelsteine“ und lassen sich trotz ihres Gewichtes von vielen Tonnen sogar von Kinderhand bewegen.

Es gibt 4 Touren in der Länge zwischen 3 und 5,5 km, die unterschiedlichen Themen der Natur behandeln. Ein Aussichtsturm gewährt einen weiten Blick ins Waldviertel und nach Südböhmen. Fans der modernen Schatzsuche können sich über fünf "Geocaches" freuen.

Zurück zur Liste

Kontakt

3950 Gmünd, Blockheideweg 10 Website