Kutschenmuseum

Weinviertel

Das Museum zeigt einen Überblick des Wagenbaus ab dem 18. Jahrhundert und präsentiert Kutschen bedeutender k. u. k. Hofliefelieferanten wie Lohner und Armbruster sowie Postkutschen, Pferdeschlitten u. v. m. „Alle Kutschen“, betont Direktor Wolfgang Satzer, der diese auch eigenhändig restauriert, „sind fahrtüchtig. Und manche davon werden für Hochzeiten, ja auch für Begräbnisse, für private Ausfahrten und für Stadtfeste vermietet.“ Seine Kutschen sind auch in historischen Filmen zu bewundern.

Zurück zur Liste

Kontakt

2136 Laa an der Thaya, Bürgerspitalgasse 4 Website