Burg Kámen

Vysočina

Die Burg Kámen wurde im 13. Jahrhundert auf einer bemerkenswerten Klippe gebaut, die stellenweise das Gebäude durchdringt. Das derzeitige Aussehen ist Ergebnis eines Umbaus in der späten Renaissance. Die Burg wurde zum Kulturdenkmal erklärt und ist von einem malerischen Park umgeben.

Die mittelarlterliche Burg beherbergt eine der ältesten Sammlungen von einspurigen Fahrzeugen in Tschechien, die sich seit dem Jahre 1974 hier befindet. Entstanden ist sie als Erinnerung an den ersten internationalen Motorrad-Wettbewerb, der in den Jahren 1905 und 1906 durch Kámen führte. Weiters wird eine Ausstellung zum Wohnen um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert und eine Ausstellung von Kinderwägen gezeigt.

Zurück zur Liste

Kontakt

39414 Kámen, Kámen 1 Website