Altes Schloss von Jevišovice

Südmähren

Das Schloss Jevišovice liegt auf einem felsigen Vorgebirge über dem Fluss Jevišovka. Erbaut zu Beginn des 15. Jahrhunderts , gehörte es  dem Raubritter Hynek von Kunštát, der auch als "dürrer Teufel" bekannt war. Er zeichnete sich bei Kaiser Sigismund und dem Herzog Albrecht von Österreich besonders in der Verteidigung der Stadt Znojmo aus. Ihm folgten eine Reihe anderer Eigentümer, der Bekannteste unter ihnen war Jean-Louis Raduit de Souches, der glorreiche Verteidiger der Stadt Brno im 30-jährigen Krieg.

Heute gehört das Schloss zum Mährischen Landesmuseum und präsentiert verschiedenen Ausstellungen zur Stadtgeschichte von Jevišovice mit reichen archäologische Funden und Felsmalereien sowie einen Bereich zur südmährischen und niederösterreichischen Küche.

Zurück zur Liste

Kontakt

671 53 Jevišovice, Starý zámek 1 Website